Lamm-Rollbraten mit buntem Gemüse.

IMG_7541

Hallo Freunde der guten Küche,

mein Mann und meine Tochter essen gerne Lammgerichte. Im Gußeisenbräter ist das Lammfleisch sehr saftig und weich geworden. Das mitgebratene Gemüse hat auch hervorragend geschmeckt !

Zutaten und Zubereitung :

1 Lammrollbraten küchenfertig, je 2 Thymian- und Rosmarinzweige Blätter abgezupft und gehackt, 2-3 Knoblauchzehen fein gehackt, 4-5 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer, 600 g kleine fest kochende Kartoffeln, 1 gelbe (Rondini) und 1 grüne Zucchini, 1 Tomate (Super Italien Plum) 4 Stk. Paprikaschoten, 250 ml Lammfond , Oregano- und  Thymianzweige nach Belieben.

Kräuter mit dem Knoblauch und 3 El Olivenöl vermischen. Lammrollbraten mit Salz, Pfeffer würzen, mit Kräutern und Knoblauch einreiben und im Kühlschrank 2 Std. ziehen lassen. Inzwischen für das Gemüse Kartoffel schälen, halbieren und mit Salz, Pfeffer würzen. Zucchinis, Paprikaschoten (Strunk und Kerne entfernen) und Tomate in Stücke schneiden. Ofen auf 140 °C vorheizen. Lammrollbraten aus dem Kühlschrank nehmen und samt den Aromaten im Gußseisenbräter anbraten. Kartoffelhälften, Zucchini und Paprika und Kräuterzweige in den Bräter geben. Fond zugießen und im Ofen 45 min. zugedeckt garen. Danach Tomatenstücke zufügen und zugedeckt weitere 30 min. garen. Fleisch vor dem anschneiden ca. 5 min. ruhen lassen, dann mit dem Gemüse auf Teller verteilen und servieren.

Guten Appetit und gutes Gelingen wünscht Euch Sabine.

Lammkeulensteak mit Pommes Duchesse und Grill-Käsespieß.

IMG_7004

Hallo Freunde der guten Küche,

heute gibt´s Lammkeulensteak für meinen Mann. Er mag Lammfleisch sehr gerne, dazu einen Grillkäsespieß, Pommes Duchesse und Aioli !

Zutaten und Zubereitung Lammkeulensteak und Käsespieß :

1 Lammkeulensteak, 1 BBQ Grillkäsespieß von Hofer, Salz, Pfeffer, Chiliöl.

Das Lammkeulensteak salzen und mit Chiliöl einstreichen. In einer Grillpfanne bei starker direkter Hitze auf beiden Seiten 2 Min. scharf anbraten. Steak etwas ruhen lassen. Bei mittlerer direkter Hitze den Käsespieß auf allen Seiten scharf anbraten. (Kann auch auf dem Grill zubereitet werden !) Steak pfeffern, mit dem Käsespieß und den Pommes Duchesse servieren. Aioli dazu reichen.

Zutaten und Zubereitung Pommes Duchesse :

800 g Karoffeln (mehlig), 40 g Butter, 2 Stk. Eidotter etwas Wasser, Salz, Muskatnuß.

Für die Pommes Duchesse die geschälten Kartoffeln dämpfen (z.B. im Dampfgarer), noch heiß passieren und gleich mit Butter, Eidotter, Salz und geriebener Muskatnuß kurz auf dem Herd in einem Topf glattrühren. Je weniger gerührt wird, desto besser wird die Masse. Die Masse nun in einen Spritzsack mit Sterntülle füllen und auf ein befettetes oder mit Backpapier belegtes Blech spritzen. Das zweite Eigelb mit etwas Wasser mischen und jede Kartoffelrosette damit einpinseln. Im 175°C heißen Ofen ungefähr 10 Minuten backen, bis die Kartoffeln goldgelb geworden sind. Die fertigen Pommes Duchesse aus dem Backrohr nehmen und heiß genießen.

Guten Appetit und gutes Gelingen wünscht Euch Sabine.