Mairübchen gebraten mit Panko-Panade.

Hallo Freunde der guten Küche, bei dieser Zubereitung bin ich bei „Falkkochblog“ fündig geworden! Die gesunden Mairübchen gibts jetzt überall am Markt! Es muß nicht immer Fleisch sein, dieses Gemüse eignet sich auch sehr gut zum braten in Panade! Zutaten und Zubereitung : Mairübchen, Pankomehl, Ei, Salz, Zitrone, Pfeffer, Mehl, Butterschmalz zum Ausbacken. (bei mir: Schmalz vom Iberico-Schwein dafür…

Geflochtenes Filet mit lila Püree, lila Spargel und lila Melanzani.

Hallo Freunde der guten Küche, ein Schweinefilet zum Zopf zu flechten ist schon originell! Da passen dann auch die lila Beilagen perfekt dazu! Schließlich heißt es: „Das Auge isst mit“. Auch der Geschmack ist hervorragend! Zutaten und Zubereitung : Geflochtenes Filet: 1 Schweinefilet. Marinade: 1 EL Paprika, 1 TL Currypulver, 1 TL Salz, 3 EL Olivenöl, 1 TL Chilipulver….

Überbackene Spargel Cannelloni mit Schinken.

Hallo Freunde der guten Küche, Spargel einmal anders zubereitet! Bekannte Komponenten wie Schinken und Béchamelsauce kommen natürlich auch vor! Der Hohlraum der Cannelloni kann sehr gut genutzt werden, um den Spargel reinzustecken! Ein sehr einfaches und köstliches Rezept! Zutaten und Zubereitung : 500 g Spargel (bei mir: grüner Spargel), 8 Cannelloni, 3 EL Butter, 3 EL Mehl, 100 g…

Mit Mangold gefüllte Portobellos und Thunfischbrot aus der Petromax K4 Kastenform.

Hallo Freunde der guten Küche, die gefüllten Portobellos schmecken schon alleine sehr gut und sind die vegetarische Komponente dieser Zubereitung! Ich habe noch ein Thunfischbrot dazu gemacht! Beides zusammen ergibt ein kräftiges Frühstück kann aber auch als Hauptspeise gegessen werden! Die Portobellos wurden beim letzten Grillmenü nicht verwendet und sollten verarbeitet werden, der Mangold konnte…

Rindfleisch-Spargelpfanne asiatisch.

Hallo Freunde der guten Küche, wir essen gerne asiatisch! Deswegen musste es wieder einmal etwas aus dem Wok sein! Sorry, heute habe ich von dem Gericht nur ein Handy-Bild gemacht! Zutaten und Zubereitung : 400 g Rindslungenbraten, 1 EL rote Currypaste, 80 g Cashewkerne, 2 Knoblauchzehen, 20 g Ingwer, 600 g violetter Spargel, 3 Jungzwiebeln,…

Bärlauchsalz aus dem Thermomix ®.

Hallo Freunde der guten Küche, aus dem letzten Bärlauch der Saison wurde Bärlauchsalz gemacht! So kann dieser tolle Knoblauchgeschmack über Monate konserviert werden! Dieses Salz wird in der guten Küche und bei Grillgerichten zum Einsatz kommen! Zutaten und Zubereitung : 500 g grobes Meersalz, 100 g Bärlauch.   Den Bärlauch gründlich waschen, trocknen und in kleine…

Jakobsmuschel-Auberginen-Burger.

Hallo Freunde der guten Küche, im Garten ist jetzt viel zu tun! Blumen, Kräuter und Gemüse müssen jetzt neu gesetzt, der Rasen gemäht und Unkraut gejätet werden! Deswegen wollte ich etwas schnelles zubereiten! Eine Packung Burger-Buns, TK Jakobsmuscheln, eine Aubergine, Blattsalatmix  und Erdbeeren waren vorrätig! Aus diesen Zutaten ist dieser köstliche Burger entstanden! Zutaten und…

Gefüllte Aubergine.

Hallo Freunde der guten Küche, ich habe am Markt schöne Auberginen bekommen! Da ich sie füllen wollte, hab ich noch Faschiertes, Feta-Käse und Cocktailtomaten eingekauft! Sonstige Zutaten waren zu Hause vorrätig! Einmal etwas anderes und es schmeckte wirklich gut! Zutaten und Zubereitung : 2 Stk. frische mittelgroße Auberginen, 40 g Zwiebel in Würfel geschnitten, 2…

Bärlauch-Hasselback-Hendl.

Hallo Freunde der guten Küche, heute gibts ein Hühnerbrustfilet gefüllt mit einer würzig cremigen Bärlauchfüllung mit Frischkäse und Parmesan. Bei der Hasselback-Zubereitung ist dank mehrerer Taschen im Fleisch, später bei jedem Bissen ausreichend Füllung dabei und das Hendl bleibt beim Gratinieren im Ofen dazu extra saftig! Nach Ende der Bärlauch-Saison kann auch Spinat verwendet werden! Zutaten und…

Spaghetti Carbonara mit Spargel und Bärlauch.

Hallo Freunde der guten Küche, amerikanische Soldaten waren in den Abruzzen stationiert und fanden zunächst einmal Pasta, Käse und Eier als Nahrungsmittel vor. Das typische amerikanische Frühstück bestand hingegen aus Speck und Ei, weshalb den US-amerikanischer Soldaten auch Bacon- und Eipulver-Rationen zuteil wurden. Die Soldaten kombinierten alle diese Zutaten einfach, und heraus kam die Pasta…