Mildes Fladenbrot.

IMG_3781

Hallo Freunde der guten Küche,

dieses Weizensauerteig-Fladenbrot passt perfekt zu Gegrilltem, zum Füllen oder als Beilage! Außerdem schmeckt selbstgebackenes Brot einfach besser! Die meiste Arbeit ist die Herstellung eines Sauerteigs, aber dann kann es schon losgehen!

Die Anleitung um diesen Sauerteig zu machen, habe ich bei https://www.ploetzblog.de/tipps-und-tricks/sauerteig/ gefunden! Das Rezept ist aus dem Buch: Brot backen in Perfektion mit Sauerteig von Lutz Geissler.

Zutaten und Zubereitung Fladenbrot :

445 g Weizenmehl 550, 115 g Dinkelmehl 630, 170 g Wasser, 240 g Milch (3,5 % Fett), 13 g Salz, 19 g Weizensauerteig.  Zum Bestreuen: Schwarzkümmel- und Sesam-Saat.

Die Zutaten abwiegen und mit der Hand zu einer einheitlichen Masse vermischen. Den Teig vor dem Antrocknen geschützt 24 Std. bei Raumtemperatur (18 – 20°C) ruhen lassen. Zwischendurch je einmal nach 2 – 8 Std. und 12 – 18 Std. dehnen und falten. Den Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche geben und schonend zu einem rundlichen Fladen ausziehen. Die vorhandene Luft sollte im Teig verbleiben. Den Fladen auf Backpapier setzen, gegebenenfalls noch etwas weiter ausziehen und mit einem Blech oder einer Folie vor dem Antrocknen geschützt 1 Std. bei Raumtemperatur reifen lassen. Den Ofen mit 2 Blechen auf 250°C vorheizen. Den Fladen mit Milch bestreichen, mit den Fingerspitzen ein beliebiges Muster in den Teig drücken und den Fladen mit Sesam und Schwarzkümmel bestreuen. Den Fladen zwischen den vorgeheizten Blechen in den Ofen schieben, die Temperatur auf 230°C reduzieren und den Fladen 20 – 22 Min. backen. Das obere Blech nach 5 – 8 Min. aus dem Ofen nehmen. Das Fladenbrot auf einem Gitterrost auskühlen lassen!

❤ Guten Appetit und gutes Gelingen wünscht Euch Sabine. ❤

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Nilzeitung sagt:

    vielen-dank und gesund neue Jahres wünsche!ihnen alles gute!!(*L*)!!!!!!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s