Schokoküchlein mit Beeren (Tortini di cioccolato con frutti di boscoa).

am

IMG_3129

Hallo Freunde der guten Küche,

jetzt gibt es die vitamin-, mineralstoff- und ballaststoffreichen Johannisbeeren überall am Markt zu kaufen! In diesen Schokoküchlein wurden sie gleich verarbeitet! Wieder einmal was Süßes mit hervorragendem Geschmack!

Zutaten und Zubereitung : (für 12 Stück)

400 g rote Ribiseln (Johannisbeeren) oder andere Beeren, 300 g Mehl, ½ Pck. Backpulver, 75 g Kakaopulver, 180 g Zucker, 1 Prise Salz, 150 ml Rapsöl, 4 Eier, etwas Staub- (Puder-) Zucker zum Bestäuben.

Die Beeren verlesen, waschen und trocken tupfen. Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die 12 Mulden eines Muffinblechs mit Papierförmchen auslegen. Mehl, Backpulver, Kakaopulver, Zucker und Salz in einer Schüssel vermischen. Das Öl dazugießen und mit den Quirlen des Handrührgeräts unterrühren. Dann die Eier einzeln dazugeben und ebenfalls unterrühren. Die vorbereiteten Förmchen jeweils zur Hälfte mit Teig füllen. Die Hälfte der Beeren darauf verteilen und den restlichen Teig auf die Beeren geben. Die Küchlein im vorgeheizten Ofen 20 – 25 Min. backen. Sollte die Oberfläche drohen zu dunkel zu werden, mit Alufolie abdecken. Küchlein herausnehmen und auskühlen lassen. Die Küchlein mit den übrigen Beeren garnieren und mit etwas Staubzucker bestreut servieren!

❤ Guten Appetit und gutes Gelingen wünscht Euch Sabine. ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s