Clafoutis mit Rhabarber.

am

IMG_2900

Hallo Freunde der guten Küche,

heute gibts eine Süßspeise aus dem französischen Limousin! Ein Clafoutis ist ein Mittelding zwischen Auflauf und Kuchen! Es besteht aus Obst und einem flüssigen gesüssten Eierteig, ähnlich Palatschinkenteig! Jetzt ist Rhabarber-Saison (auch im Garten wächst er schon), deshalb wurde er in diesem köstlichen Dessert verarbeitet!

Zutaten und Zubereitung : 

2 EL Zucker zum Bestreuen, 6 El Öl, 600 g Rhabarber, 90 g Zucker, 1 Pk. Vanillinzucker, 2 Eier (Gr. M), 100 g Mehl, 170 ml Milch.

4 kleine, feuerfeste Förmchen (à 6 cm Ø oder 1 Form von 24 cm Ø) mit 2 El Öl einstreichen. Rhabarber putzen, in 2 cm breite Stücke schneiden und auf die Formen verteilen. 90 g Zucker, Vanillinzucker, 4 El Öl, Eier und Mehl mit einem Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren. Nach und nach Milch unterrühren. Teig gleichmäßig über den Rhabarber gießen. Im vorgeheizten Ofen bei 200°C (Umluft 180°C) auf der 2. Schiene von unten 35-40 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen, sofort mit 2-3 El Zucker bestreuen und heiß servieren. Dazu passt Eis.

❤ Guten Appetit und gutes Gelingen wünscht Euch Sabine. ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s