Gebratener Saibling mit Spinatwaffeln und gebratenem Fenchel.

IMG_2675

Hallo Freunde der guten Küche,

wir hatten wieder einmal Lust auf ein Fischgericht! Da uns dazu auch heimischer Fisch zur Verfügung steht, wurden köstliche Saiblinge gebraten! Die Spinatwaffeln und der gebratene Fenchel passten perfekt dazu!

Zutaten und Zubereitung :

Saibling:

küchenfertige Saiblinge, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 3 EL Öl, 3 EL Butter, 1 Zitrone.

Saiblinge abspülen und trockentupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Öl und Butter in einer großen Pfanne (möglichst oval) erhitzen. Die Saiblinge darin pro Seite 4-5 Min. braten.

Spinatwaffeln:

2 Eier, 200 g Mehl, 350 ml Milch, 100 g frischer Spinat, ½ Teelöffel Backpulver, ½ TL Salz, 1 EL Butter.

Für die Waffeln alle Zutaten, außer Spinat und Butter mit einem Handmixer zu einem dickflüssigen Teig verarbeiten. Spinat putzen, zugeben und gleichmäßig untermixen. Waffeleisen vorheizen. Mit Butter einfetten und Teig portionsweise im heißen Waffeleisen ausbacken. Frisch aus dem Waffeleisen genießen, so schmecken sie am Besten!

Fenchel:

500 g Fenchelknolle, 2 EL Olivenöl, ½ EL Butter, Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker, Saft von 1 Orange.

Fenchelknolle putzen. Fenchel längs halbieren, den Strunk keilförmig herausschneiden. Fenchel in 1 cm breite Spalten schneiden. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Fenchel darin bei starker Hitze 4 Min. braten. Dabei mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen.    ½ EL Butter und 1 EL Wasser zugeben und den Fenchel bei mittlerer Hitze 4-5 Min. garen. Fenchel mit Orangensaft und evtl. etwas Salz und Pfeffer würzen.

Die Saiblinge mit den Spinatwaffeln und Fenchel servieren! Zitrone dazu reichen!

 ❤ Guten Appetit und gutes Gelingen wünscht Euch Sabine. ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s