Karpfenstreifen im Bierteig mit Sauerrahmdip und steirischer Salatschüssel.

am

IMG_2607

Hallo Freunde der guten Küche,

Fisch zur Fastenzeit darf sein! Mit Karpfenfilet-Stücken schmeckt uns dieses Gericht am besten! Für den schmackhaften Backteig opfert mein Mann auch gerne mal eine halbe Flasche Bier!

Zutaten und Zubereitung : 

4 Karpfenfiletstücke, ½ Bio-Zitrone (Saft), Salz, 220 g Weizenmehl (glatt oder Universal), 2 Eier, 1/4 l helles Bier, Salz, evtl. Pfeffer, Öl (zum Ausbacken).

Sauerrahmdip:

1 Becher Sauerrahm, 1 TL Knoblauchpaste, Saft und Abrieb von ½ Bio-Zitrone, TK Italienische Kräuter.

Alle Zutaten verrühren!

Für den Karpfen im Bierteig Karpfenfiletstücke mit Zitrone und Salz würzen. Inzwischen die Eier trennen und die Eiklar mit einer Prise Salz steif schlagen. Kühl stellen. Dann das Mehl mit dem Bier, den Eidottern und dem Salz und evtl. nach Geschmack mit dem Pfeffer glattrühren. Dann den Eischnee vorsichtig unterheben. Die gewürzten Karpfenfilets durch den Backteig ziehen und langsam schwimmend im Öl goldgelb ausbacken.
Den Karpfen im Bierteig mit Sauerrahmdip und steirischem Salat (Blattsalatmix und gekochte Käferbohnen mit Apfelessig-Kernöldressing) anrichten!

❤ Guten Appetit und gutes Gelingen wünscht Euch Sabine. ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s