Süßkartoffel-Kurkuma Waffeln.

IMG_2568

Hallo Freunde der guten Küche,

da wir uns heute Abend in einem Restaurant bekochen lassen gab es mittags nur diese köstlichen Waffeln! Die Kombination Süßkartoffeln mit Kurkuma ergeben einen „Hammer“ Geschmack! Vegetarier müssen nur den dalmatinischen Pršut und den Jamón Ibérico weglassen!

Zutaten und Zubereitung :

500 g Süßkartoffeln, 2 Eier, 4 gehäufte EL Mehl, 5 EL Milch, 1 gestrichenen TL Backpulver, 2 gehäuften EL Magertopfen (Quark), 1 TL Kurkuma, Salz & Pfeffer, 1 Prise Muskatnuss, Olivenöl, zum Ausbacken der Waffeln.

Den Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Süßkartoffeln waschen, halbieren und einige Male über Kreuz einschneiden, damit sie schneller gar werden. Anschließend für ca. 30-40 Min. in den Ofen bis die Kartoffeln weich sind. Mit einem Löffel die Kartoffel aus der Schale lösen und in einer Rührschüssel zerdrücken. Abkühlen lassen bis kein Dampf mehr aufsteigt.

In der Zwischenzeit das Mehl mit dem Backpulver vermischen und zu den abgekühlten Kartoffeln sieben. Eier, Milch und Topfen dazu geben und mit einem Schneebesen oder Rührgerät zu einem glatten Teig verrühren. Alles mit Salz, Pfeffer, Kurkuma und etwas Muskatnuss abschmecken.

Waffeleisen auf mittlere Hitze stellen, mit Olivenöl bestreichen und jeweils ca. 2-3 gute Esslöffel von dem Teig hinein geben. Dabei den Teig gleichmäßig verteilen und Waffeleisen schließen! Die Waffel sollte so ca. nach 3-4 Min. fertig sein, erst dann den Deckel auf machen sonst hält sie nicht zusammen!

Waffeln mit Prosciutto (z.B. Pršut und Jamón Ibérico) anrichten und mit Salatgurken- und Radieschenscheiben, Eisbergsalat und Kresse garnieren!

❤ Guten Appetit und gutes Gelingen wünscht Euch Sabine. ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s