Grießkuchen mit Kurkuma (libanesischer Sfouf).

IMG_2572

Hallo Freunde der guten Küche,

Kurkuma schmeckt so gut! In diesem Libanesischen SFOUF ist dieses gesunde Gewürz verarbeitet! Schmeckt zum Frühstück, zur Jause und auch zwischendurch!

Zutaten und Zubereitung : (für 12 – 24 Stk.)

2 Tassen Grieß (z.B. Dinkelgrieß), 2 Tassen Mehl, 2 Tassen Milch, 1 EL gemahlenen Kurkuma, ½ TL Zimt, ¼ TL Ingwer, einige Tropfen Vanillearoma (oder das Mark einer Vanilleschote), etwas frisch gemahlenen Pfeffer, 1 Prise Salz, 3 TL Backpulver, 1 ½ Tassen braunen Zucker, 1 Tasse Wasser, 1 Tasse Sonnenblumenöl, 1 Ei, etwas Sesampaste (Tahini) – zum Ausstreichen der Form, 1 EL Schwarzkümmel.

Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Grieß, das Mehl, die Milch, die Gewürze und das Backpulver miteinander mischen. Den Zucker im Wasser lösen, mit dem Öl mischen und mit dem Ei zu den trockenen Zutaten geben. Alles miteinander zu einem Teig verrühren. Eine rechteckige Backform mit der Sesampaste ausstreichen. Den Teig in die Backform streichen und mit dem Schwarzkümmel bestreuen. Den Grießkuchen im vorgeheizten Ofen in etwa 30 Min. golden backen (für eine sehr knusprige Kruste kann der Kuchen in den letzten Minuten der Backzeit auf der obersten Schiene gebacken werden). Den Kuchen abkühlen lassen und in Quadrate oder Rauten schneiden!

IMG_2571

❤ Guten Appetit und gutes Gelingen wünscht Euch Sabine. ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s