Polentasuppe mit Parmesan-Crostini und Speck.

am

IMG_2400

Hallo Freunde der guten Küche,

Polenta ist eine sehr gute Beilage zu vielen Gerichten! Man kann aber auch eine köstliche Suppe daraus zubereiten! Uns hat sie jedenfalls hervorragend gut geschmeckt!

Zutaten und Zubereitung :

1 Schalotte (oder kleine Zwiebel), 1 Knoblauchzehe, 8 EL Olivenöl, 80 g Polenta, 1,2 l Hühner- oder Gemüsesuppe, 100 g Parmesan (oder Cheddar), 8 Baguettescheiben, 4 Speckscheiben, 2 EL Rosmarinnadeln, 100 ml Schlagobers (Sahne), Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle.

Schalotte (Zwiebel) und Knoblauch schälen und fein würfeln. 3 EL Öl in einem Topf erhitzen und die Schalotte (Zwiebel) darin kurz anschwitzen, Knoblauch dazugeben und auch kurz mit anschwitzen. Polenta unter Rühren einreisen lassen und ca. 3 Min. leicht rösten. 1 l Suppe nach und nach angießen, dabei mit einem Schneebesen ständig rühren. Zugedeckt ca. 20 Min. köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren und eventuell Suppe oder Wasser angießen.

Währenddessen das Backrohr auf 230°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Käse fein reiben. Baguettescheiben mit je ½ EL Öl beträufeln, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit Käse bestreuen.Auf zweiter Schiene von unten ca. 5 Min. backen, bis der Käse geschmolzen und hellbraun ist. Speckscheiben halbieren. Restliches Öl (1 EL) in einer Pfanne erhitzen und den Speck darin knusprig braten. Rosmarin fein hacken.

Obers in die Suppe einrühren. Nochmals erhitzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe mit Speck (für Vegetarier weglassen!) und jeweils einem Crostino anrichten. Mit Rosmarin, geriebenem Parmesankäse und Pfeffer bestreuen und mit den restlichen Crostini servieren!

❤ Guten Appetit und gutes Gelingen wünscht Euch Sabine. ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s