Dinkel – Baguette.

am

IMG_2293

Hallo Freunde der guten Küche,

heute wurde meine Silicon-Backmatte für Baguettes getestet! Ein tolles Ergebnis: Diese Baguettes sind köstlich, fluffig und knusprig geworden! Ich bin stolz auf meine selbstgebackenen Baguettes, die wie vom guten Bäcker schmecken!

Zutaten und Zubereitung :

500 g Dinkelmehl Type 630, 1 Packung Trockenhefe, 1,5 TL Salz, 1 Prise Zucker, 300 g lauwarmes Wasser.

Alle Zutaten in der Rührschüssel der Küchenmaschine zu einem Teig verkneten. Eine große Schüssel mit Deckel mit Öl einpinseln und mit Dinkelmehl bestreuen. Dann den Teig einfüllen, den Deckel schließen und 1 Std. an einem warmen Ort gehen lassen. Das Teigvolumen hat sich danach verdoppelt. Den Backofen auf 240 °C Ober/Unterhitze vorheizen. Die Arbeitsfläche bemehlen. Den Teig aus der Schüssel auf die Arbeitsfläche stürzen. Nicht mehr kneten! Einfach mit einem Messer 3 gleiche Teile schneiden. Die Streifen einfach zweimal drehen und dann auf eine Baguetteform (oder auf ein, mit Backpapier ausgelegtes, Gitter) legen. Das Drehen ist ganz einfach. Man hebt das Teigstück an den jeweiligen Enden an, dreht dann die Hände entgegengesetzt. Sofort in den aufgeheizten Ofen geben. 15 Min. bei 240°C. 10 – 15 Min. bei 220°C, je nach Bräunungswunsch.

❤ Guten Appetit und gutes Gelingen wünscht Euch Sabine. ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s