Safransuppe mit Jacobsmuscheln.

IMG_2021

Hallo Freunde der guten Küche,

die Rezepte unseres Weihnachtsmenüs möchte ich Euch nicht vorenthalten! Spät aber doch, hatte bis jetzt keine Zeit dafür!

Zutaten und Zubereitung :

½ L Bouillon (Würfel), 50 g Butter, 125 ml Schlagobers, ½ Pkg. Safran, 4 EL trockener Weißwein, 1 Stange Lauch, 1 Zitrone, 1 Prise Pfefferkörner, 1 Prise Salz und Pfeffer, 1 Schuss Wein, 200 ml Fischfond, 1 Prise Salz. 6 Stk. Jakobsmuscheln, etwas Olivenöl, Salz, Zitronenpfeffer, Pul Biber.

Den Lauch in dünne Ringe schneiden und in zerlassener Butter glasig anrösten. Mit Bouillon und einem Schuss Wein aufgießen und mit Safran, Salz und Pfeffer würzen. Die Suppe etwa 3 Min. bei geringer Hitze ziehen lassen. Die Suppe im Mixer pürieren und dann das flüssige Schlagobers dazu gießen und nochmals kräftig mixen. Die Zitrone in Scheiben schneiden. Den Fischfond mit dem trockenen Wein, Zitronenscheiben, Pfefferkörner und einer Prise Salz etwa 5 Min. schwach kochen lassen und dann von der Hitze nehmen und zugedeckt ohne Hitze ca. 4 Min. ziehen lassen. Die Zitronenscheiben aus der Suppe nehmen. Die Jakobsmuscheln in einer Pfanne mit etwas Olivenöl glasig anbraten. Mit Salz und Zitronenpfeffer würzen. Die Suppe mit den Jakobsmuscheln servieren. Mit Pul Biber garnieren!

Der Hauptgang war wieder einmal gebackener Karpfen! Rezept: -> Link folgen Karpfenfilet gebacken mit Erdäpfel-Vogerlsalat.

 ❤ Guten Appetit und gutes Gelingen wünscht Euch Sabine. ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s