Mini Pulled-Pork Burger mit selbst gebackenen Buns und Süßkartoffel-Pommes.

am

IMG_1973

Hallo Freunde der guten Küche,

Ok das Pulled-Pork und die Süßkartoffel-Pommes waren Fertigprodukte und mussten nur noch im Ofen fertiggestellt werden! Aber die Burger-Buns und die Saucen sind selbstgemacht worden! Für frisch gemachtes Pulled-Pork war einfach keine Zeit! Geschmeckt hat es jedenfalls gut!

Zutaten und Zubereitung :

Burger – Buns:

400 g Mehl, 1 Pkg. Trocken-Germ (Hefe), 250 ml lauwarmes Wasser, 8 g Salz, 1 EL Paprika Edelsüß, 1 Eigelb, 1 EL Sesamkörner, 1 EL Pul Biber.

Mehl, Germ, Wasser und Salz in einer Rührschüssel vermengen. % Min. mit dem Knethaken auf kleiner Stufe kneten, dann die Geschwindigkeit nach und nach erhöhen und 8-10 Min. weiterkneten. Dabei die gewünschten Zutaten (Paprika) einarbeiten. Aus dem Teig 8 Buns formen und auf ein Backblech legen. Das Eigelb mit etwas Wasser verdünnen und die Buns damit bepinseln. Die Buns mit gewünschten Körnern bestreuen. 30-45 Min. bei Zimmertemperatur gehen lassen. Den Backofen auf 210°C vorheizen und eine kleine Schale mit Wasser in den Ofen stellen. Die Buns 15-20 Min. backen. Die Buns abkühlen lassen. Dann vorsichtig in der Mitte durchschneiden, antoasten und belegen!

Saucen:

selbst gemachte Majonäse mit asiatischer Chilisauce verrühren und mit selbst gemachter Chilipaste abschmecken.

BBQ-Sauce nach Master Sir Buana -> Link Folgen: BBQ-Sauce nach Master Sir Buana.

Zutaten und Zusammenbau:

Pulled Pork (Fertigprodukt) & Süßkartoffel-Pommes (Fertigprodukt) nach Packungsangabe zubereiten, Blattsalat-Mix gewaschen und trocken geschleudert, Gewürzgurken in Scheiben geschnitten, Cocktailtomaten.

Unterteil des Burger-Buns mit Sauce nach Belieben bestreichen, mit Pulled-Pork, Gewürzgurken und Salat belegen. BBQ Sauce drauf und mit Oberteil fertigstellen. Mit Süßkartoffel-Pommes servieren!

❤ Guten Appetit und gutes Gelingen wünscht Euch Sabine. ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s