Weihnachtstorte ohne Backen.

IMG_1982

Hallo Freunde der guten Küche,

zur Geburtstagsfeier vom Schwiegervater wurde eine Torte benötigt! In dieser ist der weihnachtliche Geschmack zu finden, sie muß nicht gebacken werden und ist deshalb schnell fertig! Somit bleibt Zeit für die traditionelle Weihnachtsbäckerei!

Zutaten und Zubereitung : (für den Ring einer Springform mit 26 cm ∅)

250 g Gewürzspekulatius, 100 g Butter, 4 Äpfel, etwas Zitronensaft, 1 TL Zimt, 8 Blatt weiße Gelatine, 500 g Mascarpone, 500 g mageren Topfen (Magerquark), 4 EL flüssigen Honig, 100 g Zucker, 2 EL Zimt, 100 g gut gekühltes Schlagobers (Schlagsahne), 24 Stk. weiße Baisers, 200 g Schlagobers, Gold-Zuckersterne.

Baiser: dem Link folgen -> Baiser

Den Spekulatius in einen Beutel füllen, mit einem Nudelholz fein zerbröseln oder alles in einem Mixer fein mahlen. Die Butter zerlassen und zu den Bröseln geben. Alles gut vermischen! Ein Backpapier auf eine Platte legen und den Ring darauf stellen. Die Bröselmasse hinein geben und mit einem Löffel oder den Händen zu einem Boden andrücken. Im Kühlschrank wieder fest werden lassen. In der  Zwischenzeit die Äpfel schälen, entkernen und in Würfel schneiden. Mit dem Zitronensaft und 1 TL Zimt 3 – 5 Min. je nach Größe der Würfel weich dünsten. Sie sollten aber noch stückig bleiben. Die Äpfel auf den Boden geben, dabei einen Rand rundherum frei lassen.

Für die Creme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Einen Becher Schlagobers steif schlagen. Mascarpone, Topfen, Honig, Zucker und Zimt gut miteinander verquirlen. Die Gelatine ausdrücken und bei geringer Hitze in einem Topf auflösen. 2 EL der Creme mit der Gelatine verrühren (um die Temperatur anzugleichen) und dann unter die restliche Creme rühren. Das geschlagene Obers unterheben und alles auf dem Boden verteilen.

Den Kuchen nun für ca. 3 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

Mit vorbereiteten Baiser und Gold-Zuckersternen garnieren.

IMG_1983

❤ Guten Appetit und gutes Gelingen wünscht Euch Sabine. ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s