Flammkuchen mit Speck, Zwiebeln, Brie und Schnecken.

IMG_1860

Hallo Freunde der guten Küche,

ein Flammkuchen wie dieser schmeckt köstlich! Mit fertigem Flammkuchenteig ist das Gericht schnell fertig! Es ist jedoch auch nicht schwierig, den Teig selbst zuzubereiten! Der Belag kann beliebig variiert werden! (wer keine Schnecken mag, findet im Kühlschrank sicher auch noch andere köstliche Zutaten!).

Zutaten und Zubereitung :

Teig :

250 g Vollkornmehl, 2 EL Öl, 125 ml Wasser, etwas Salz, Alternativ: Flammkuchenteig aus dem Kühlregal (Fertigprodukt).

Belag :

100g französischer Brie von der Ziege in Scheiben geschnitten, Sauerrahm, Salz, Pfeffer, 1 rote Zwiebel in Scheiben geschnitten, 1 Dose Weinbergschnecken, 5 Scheiben Bacon, etwas Olivenöl.

Alle Zutaten für den Teig vermengen. Einen Teig kneten und diesen auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Alternativ gibt es im Kühlregal im Supermarkt fertigen Flammkuchenteig. Nun die Creme herstellen: Dafür Sauerrahm mit etwas Salz und Pfeffer vermengen. Die Creme auf dem Flammkuchenteig verteilen und den Flammkuchen mit der roten Zwiebel, dem Bacon, dem Brie und den Schnecken belegen. Bei 190°C Umluft 15 Min. backen. Vor dem Essen noch mit etwas Olivenöl beträufeln!

IMG_1861

❤ Guten Appetit und gutes Gelingen wünscht Euch Sabine. ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s