Topfengolatschen aus Germteig.

IMG_1851

Hallo Freunde der guten Küche,

uns schmecken Topfengolatschen (Quarktaschen) in allen Variationen! Die heutigen sind nicht mit einem fertigen Blätterteig zubereitet (siehe: Topfengolatschen aus Blätterteig), sondern mit selbstgemachten Germteig gebacken! Ein „zum Anbeissen“ süßer Traum…!

Zutaten und Zubereitung : (für 18 Stk.)

Süßer Germteig:

250 g lauwarme Milch, 1 Ei, 7 g Salz, 100 g Zucker, 625 g Weizenmehl, 1 Würfel Germ (Hefe) oder 1 Pkg. Trockengerm, 100 g zimmerwarme Butter.

Topfencreme:

60 g Zucker, 1 Dotter, 15 g Maizena (Maisstärke), 250 g Topfen (Quark), 1 EL Zitronensaft. 1 Ei zum Bestreichen.

Die Milch mit dem Ei, dem Salz und dem Zucker vermischen, dann das Mehl dazugeben. Die Germ direkt auf das Mehl bröseln (oder Trockengerm dazugeben) und die zimmerwarme Butter hinzufügen. Alles zu einem feinen, glatten Teig verarbeiten. Den Teig ca. 20-30 Min. zugedeckt gehen lassen.

Für die Creme Zucker, Dotter und Maizena gut verrühren, dann Topfen und Zitronensaft unterrühren. (In etwas Rum eingeweichte Rosinen können nach Belieben auch noch dazu gegeben werden!)

Den Teig zu einem Rechteck dünn ausrollen und in kleine Quadrate (ca. 10×10 cm) schneiden. 1 TL Fülle in die Mitte setzen und zu einer Golatsche formen.

Mit verquirltem Ei bestreichen und im vorgeheizten Backrohr (180°C Heißluft) 20 Min. backen!

IMG_1852

❤ Guten Appetit und gutes Gelingen wünscht Euch Sabine. ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s