Apfel-Birnen-Nuss-Kuchen.

IMG_1791

Hallo Freunde der guten Küche,

ich habe von Bekannten Äpfel und Birnen aus ihrem Garten geschenkt bekommen! Diese sollten verarbeitet werden, ich habe diesen köstlichen und saftigen Kuchen daraus gebacken! Durch die verwendeten Papier-Backformen kann er sehr gut fürs Frühstück ins Büro mitgenommen werden!

Zutaten und Zubereitung :

4 Äpfel und/oder Birnen, 5 Eier (Gr. M), 2 TL Vanillezucker, 180 g Zucker, 200 g sehr weiche Butter, abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone, 200 g Joghurt, 250 g Mehl, 2 TL Backpulver, 50 g gemahlene Haselnüsse, 50 g gehackte Haselnüsse (oder Walnüsse), Salz, 3 EL Staub- (Puder-) Zucker.

Ofen auf 180°C (Umluft 160°C) vorheizen. Backblech fetten oder mit Backpapier belegen (oder Papier-Förmchen verwenden). Äpfel (Birnen) schälen, Kerngehäuse entfernen und Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Eier mit Vanillezucker hell aufschlagen. Butter mit Zitronenschale und Joghurt kurz und zügig unter die Eimasse rühren.

Mehl mit Backpulver, gemahlenen und gehackten Haselnüssen (Walnüssen) sowie 2 Prisen Salz hinzufügen und sorgfältig unterrühren. Teig auf das Blech (oder in die Förmchen) geben, mit einem Teigspatel glatt streichen. Mit Apfel- (Birnen-) Spalten belegen, diese leicht in den Teig drücken. Das Blech mit dem Teig (oder den Förmchen) in den Ofen schieben.

Apfel-Birnen-Nuss-Kuchen 35-40 Min. goldbraun backen (Stäbchenprobe machen!), ggf. mit Backpapier abdecken. Aus dem Ofen nehmen und auf dem Blech auf einem Kuchengitter gut auskühlen lassen. Den Kuchen in Stücke schneiden, (oder in den Förmchen) mit Staubzucker bestäubt servieren!

❤ Guten Appetit und gutes Gelingen wünscht Euch Sabine. ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s