Faschierter Braten mit violettem Süßkartoffelmantel.

IMG_1404

Hallo Freunde der guten Küche,

da es in der Gemüseabteilung violette Süßkartoffeln gab musste ich diese mitnehmen! Gemeinsam mit Faschierten, Eiern und Speck ist dieser köstliche Braten entstanden!

Zutaten und Zubereitung :

1 Ei leicht geschlagen, 3 hartgekochte Eier, 500 g Faschiertes (Hack) gemischt (Schwein und Rind), 500 g Süßkartoffelpüree, 125 ml Kondensmilch, Speckstreifen, 1 Semmel (Brötchen), 30 g zerlassene Butter, 1 Zwiebel fein gehackt, 3 TL Fleischpflanzerl und Bulettengewürz von Ankerkraut, 1 TL Knoblauchpaste.

Ofen auf 180°C vorheizen. Eine 21 x 14 x 7 cm große Bratenform einfetten. Semmel in Wasser einweichen und ausdrücken. Fleisch, eingeweichte Semmel, Kondensmilch, Ei, Zwiebel, Knoblauchpaste und Bulettengewürz zusammen in eine große Schüssel geben und gut mit der Hand vermischen. Form mit Speckstreifen auslegen. Fleischmischung in drei gleiche Portionen aufteilen. Eine Schicht über den mit Speck belegten Boden der Form geben. Eier in die Mitte stecken und mit der restlichen Fleischmischung bedecken. 1 Std. backen, bis die Mischung von den Formrändern schrumpft. Aus dem Ofen nehmen, 5 Min. stehen lassen, überschüssigen Saft aus der Form abgießen. Faschierten Braten behutsam auf ein Ofenblech stürzen. Süßkartoffelpüreee über den Faschierten Braten verteilen, mit geschmolzener Butter bestreichen. Faschierten Braten in den Ofen zurückstellen und weitere 15 Min. backen, bis der Süßkartoffelmantel an der Oberfläche knusprig ist.

Tipps :

Den in Scheiben geschnittenen Faschierten Braten heiß oder kalt nach Wunsch mit Mango-Himbeer-Chutney oder einer anderen scharfen Beilage servieren. Salat dazu reichen!

 ❤ Guten Appetit und gutes Gelingen wünscht Euch Sabine. ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s