Mango-Himbeer-Chutney aus dem Thermomix ®.

am

IMG_1336

Hallo Freunde der guten Küche,

mein Mann hat reife Mangos und Himbeeren mitgebracht um Chutney als Beilage zu Grillgerichten daraus zu machen. Er hatte jedoch keine Zeit dafür, somit habe ich dieses Chutney im Thermomix ® zubereitet. Durch das Zusammenspiel der Süße von den Früchten und der Schärfe von der Chili ist dieses Chutney hervorragend gut geworden (ein gewaltiger Unterschied zu Fertigware im Handel)! Auch mein Mann war begeistert davon!

250 g Himbeeren, 250 g Roh-Rohrzucker (oder 250 g Gelierzucker 2:1 wenn es fester werden soll), 200 ml Weißweinessig, 1 Schuss Himbeereessig (wenn vorhanden), 125 g frischer Ingwer, 2 Mangos, 2 Chilischoten rot, 1 TL Koriandersamen gemahlen, ½ TL Salz.

Die Mangos entkernen, schälen und das Fruchtfleisch in Stücke schneiden (sehr hilfreich dabei ist ein Mangoteiler). Ingwer schälen und in Stücke schneiden. Chilis entkernen. Alle Zutaten, außer Himbeeren in den Closed lidgeben und 3 Sek./Stufe 4 zerkleinern. Anstelle des Messbechers Gareinsatz als Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel stellen und 20 Min./95°C/Counter-clockwise operation/Stufe 2 Kochen. Danach Himbeeren zugeben, mit dem Spatel unterrühren. Chutney in 3 heiß ausgespülte Schraubgläser füllen, abkühlen lassen und z.B. zu gegrilltem Fleisch oder Käse servieren!

❤ Guten Appetit und gutes Gelingen wünscht Euch Sabine. ❤

5 Kommentare Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s