Cari de poulet.

IMG_1324

Hallo Freunde der guten Küche,

unsere Tochter macht gerade Urlaub auf La Rèunion! Die kreolische Küche hat uns immer schon interessiert, deswegen wären wir auch gerne mitgeflogen! Doch es gibt ja die Möglichkeit Rezepte aus der Region nachzukochen. Dieses ist eines davon!

Zutaten und Zubereitung : (3 Portionen)

1 kg Hühnerbrust, ½ kg Tomaten, 3 kleine Zucchini, 1 Melanzani (Aubergine), 1 Zwiebel1 Knoblauchzehe, 1 Stk. Ingwer (2 cm), 1 Chilischote, Thymian, Lorbeerblätter, Mark von 1 Vanilleschote ausgekratzt, Salz, Pfeffer, Safran, Curry, Petersil, Hawaii-Ananas (eventuell).

Für Cari de poulet Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und die Hühnerbrüste darin anbraten. Lorbeerblätter und Thymian, sowie Salz und Pfeffer beigeben.

Klein geschnittenen Knoblauch, Ingwer, klein geschnittene Zwiebel, entkernte und klein geschnittene Chilischote, würfelig geschnittene Melanzani, in Scheiben geschnittene Zucchini beigeben und bei Bedarf nochmals salzen. Unter ständigem Rühren Safran, Vanillemark und Curry beifügen.

Nun die klein geschnittenen Tomaten mit etwas Wasser hinzugeben. Bei mittlerer Hitze ca. 1½ Std. kochen lassen.

10 Min. vor dem Servieren die Petersilie und die in Würfel geschnittene Ananas dazugeben. Das Cari de poulet am besten mit Reis servieren.

Tipp: Man kann das Cari de poulet, je nach Vorliebe, auch mit Hühnerkeulen oder enem ganzen Huhn zubereiten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s