Geburtstagstorte.

am

IMG_1263

Hallo Freunde der guten Küche,

wieder einmal eine Torte der etwas anderen Art! Sieht nicht nur toll aus, schmeckt auch besonders gut! So soll eine Geburtstagstorte auch sein!

Zutaten und Zubereitung :

Böden:

5 Eier, 150 g Zucker, 120 g Mehl, 30 g Kakaopulver, 1 Prise Salz, Mark einer Vanilleschote, 50 g Butter aufgelöst.

Zunächst Eier, Zucker, Salz und das Mark der Vanilleschote weißschaumig aufschlagen. Das kann mitunter 10 Min. dauern. Anschließend Mehl und Kakaopulver mischen und über die Eimasse sieben. Mit einem Teigschaber unterheben. Nun die flüssige Butter darüber geben und ebenfalls unterrühren. Die fertige Masse in zwei mit Backpapier ausgelegten / eingeschlagenen 18er Tortenringe geben und bei 200°C ca 35 Min. backen. Stäbchenprobe machen und zum Abkühlen auf ein Kuchengitter stürzen.

Buttercreme:

100 g Eier pasteurisiert, 65 g Zucker, 1 Prise Salz, 250 g Butter, Mark einer Vanilleschote, 100 g Zartbitterkuvertüre.

Die Eier mit dem Zucker, Vanille und Salz über dem Wasserbad aufschlagen bis sich das Volumen verdreifacht und die Masse sehr weiß und schaumig ist. Durch die Wärmezufuhr wird die Emulgierfähigkeit erhöht. Das heißt man erhöht die Fähigkeit des Ei Fette zu binden. Pasteurisiert wird das Ei durch diesen Vorgang nicht. Ist in diesem Fall auch nicht nötig, da ich ja bereits pasteurisiertes Ei verwende. Nach dem Warmschlagen, lasse ich es noch ein paar Minuten ohne Hitze in der Maschine laufen und schlage es sozusagen „kalt“. Nun kann die zimmerwarme Butter in einem weiteren Kessel weißschaumig aufgeschlagen und anschließend bei langsamem Rühren löffelweise die Eimasse dazugegeben werden. Zum Schluss nur noch die Kuvertüre schmelzen und unter die Buttercreme rühren.

Zuckersticks:

2 Pck. weiße Schokokeks-Sticks (z.B. Mikados von LU), Zuckersirup, 1 kl- Dose Minizuckerperlen. Bunte Minimarshmallows.

Sticks dünn mit Zuckersirup einpinseln, in Zuckerperlen wälzen und auf Backpapier trocknen lassen.

Zusammensetzen der Torte:

Die Böden aus dem Ring entfernen und in 2 Schichten schneiden. Auf den ersten Boden einen kleinen Klecks Buttercreme geben und mit einer Palette verstreichen. Einen weiteren Klecks Buttercreme darauf verteilen und den nächsten Boden auflegen. So weiter verfahren, bis die Böden aufgearbeitet sind. Die Torte nun für 10 Min. in den Kühlschrank stellen. Die Torte mit Buttercreme einstreichen und erneut kühl stellen, bis die Buttercreme richtig fest ist. Mit Zuckersticks und Marshmallows verzieren!

 ❤ Guten Appetit und gutes Gelingen wünscht Euch Sabine. ❤

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Der Kuchen sieht sehr lecker aus! Vielen Dank für das tolle Rezept.
    Liebe Grüße Monika

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s