Marmorwaffeln und Banane mit QimiQ-Schokoladecreme.

IMG_0225

Hallo Freunde der guten Küche,

die Marmorwaffeln wurden in unserem neuen Waffeleisen gebacken. Diese wurden von der Banane und der QimiQ-Schokoladencreme begleitet (die QimiQ Whip Schokolade muss nur aufgeschlagen werden und ist schon fertig!).

Zutaten und Zubereitung Waffeln:

115 g Mehl, ¼ TL Backpulver, 100 g Butter (weich), 75 g Zucker, 1 Prise Salz, 2 Eier, 50 ml Milch, 1-2 TL Kakaopulver (ungesüßt, je nach gewünschter Farbe).

Für die Marmorwaffeln zunächst Mehl und Backpulver versieben.

Butter mit Zucker und Salz schaumig rühren. Die Eier nach und nach einrühren. Abwechselnd Mehlmischung und Milch dazugeben und gut verrühren. 1/3 des Teigs in eine andere Schüssel füllen und mit dem Kakaopulver verrühren. Vor der Verwendung ungefähr 10 Minuten rasten lassen.

In ein gefettetes, aufgeheiztes Waffeleisen zuerst etwas vom hellen Teig und dazu ein wenig vom dunklen Teig geben. Die Marmorwaffeln knusprig backen.

Zutaten und Zubereitung Schokoladecreme:

250 g QimiQ Whip Schokolade gekühlt, 2 Bananen in Stücke geschnitten.

Kaltes QimiQ Whip Schokolade bis zum gewünschten Volumen aufschlagen und in einen Spritzsack füllen.

Schokoladecreme auf die Bananenstücke dressieren. Diese zu den Waffeln reichen!

IMG_0226

❤ Guten Appetit und gutes Gelingen wünscht Euch Sabine. ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s