Erdbeersalat mit Spargel, Avocado und QimiQ-Thunfischmousse.

am

IMG_0182

Hallo Freunde der guten Küche,

es ist wieder Spargelsaison und steirische Erdbeeren aus dem Glashaus sind auch schon erhältlich! Daraus ist dieser Salat (wie angekündigt) entstanden!

Zutaten und Zubereitung:

200 g Erdbeeren, 250 g grüner Spargel, 1 Avocado, (2 Kugeln Büffelmozzarella für Veggie Variante), 1 Handvoll Blattsalat-Mix, 1 Tasse Kresse, Salz und frisch gemahlener Pfeffer aus der Mühle.

Für das Thunfischmousse: 250 g QimiQ Classic ungekühlt, 1 Dose Thunfisch im eigenen Saft, 175 g Frischkäse, 2 EL geriebenen Kren (Meerrettich), Saft von ¼ Zitrone, Salz und Pfeffer.

Für das Dressing: 50 ml Olivenöl, Saft von 1 ½ Zitronen, 1 EL Weißweinessig, 1 TL Dijonsenf.

Erdbeeren waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Spargel waschen, untere Enden 1 cm breit abschneiden und von unten weg 3-4 cm hoch schälen. Spargel in kochendem Salzwasser 3 Min. bissfest garen, danach kalt abschrecken.

Avocado halbieren, Kern entfernen. Das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale lösen und die Hälften in dünne Scheiben schneiden. Thunfischmousse-Nocken (oder Büffelmozzarella auseinandergezupft) auf Tellern verteilen . Nun Erdbeeren, Spargel und Avocado dekorativ auf den Tellern verteilen. Blattsalat und Kresse darüber streuen.

Für das Thunfischmousse ungekühltes QimiQ Classic glatt rühren, den Saft vom Thunfisch abgießen. Alle Zutaten in einer Schüssel vermischen und abschmecken. 1 Std. kaltstellen. Mit einem Löffel Nocken formen.

Für das Dressing alle Zutaten in ein Schraubglas mit Deckel geben und gut durchschütteln. Salat mit dem Dressing verfeinern!

Die Bärlauch-Brötchen vom vorigen Beitrag passen sehr gut dazu!

❤ Guten Appetit und gutes Gelingen wünscht Euch Sabine. ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s