Apfelkuchen (Horsts Dessert vom perfekten Dinner).

IMG_0039

Hallo Freunde der guten Küche.

ich habe mich von dem Rezept aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ inspirieren lassen und diesen Apfelkuchen von Horst gebacken! Er schmeckt wirklich sehr gut und kommt sicher öfter auf den Tisch!

Zutaten und Zubereitung :

250 ml Mehl, 250 ml Zucker, 250 ml Gries, 1 Pkg. Backpulver, 1 kg Äpfel säuerlich, 1 EL Zimt, 1 TL Vanille, 50 g Rohrzucker, 100 g Rosinen, Rum, 50 ml Zitronensaft, 250 g Butter.

Die Rosinen in Rum einlegen und quellen lassen.

Mehl, Zucker, Backpulver und Gries in einer Schüssel gut mischen.

Die Äpfel mit einer Reibe zerkleinern und mit dem Zitronensaft, Zimt, Rohzucker, Vanille und den Rosinen mischen.

Die Backform (26 cm ∅) am Boden mit Backpapier auslegen und einen Becher der Teig-Mischung am Boden gleichmäßig verteilen. Die Hälfte der Apfel-Mischung darüber gleichmäßig verteilen. Es ist wichtig dass die Flüssigkeit auch mit verteilt wird. Wieder einen Becher der Teig-Mischung in die Backform gleichmäßig verteilen. Die restliche Apfel-Mischung in die Backform und darüber die restliche Teig-Mischung.

Die Butter in kleine Stücke zerteilen und auf dem Kuchen gleichmäßig verteilen.

Bei 160 °C im Ofen etwa 75 bis 90 Min. backen. Mit einem Zahnstocher prüfen ob der Kuchen schon trocken ist.

(Quelle: www.vox.de)

❤ Guten Appetit und gutes Gelingen wünscht Euch Sabine. ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s