Gnocchi di aglio orsino con burro nocciolato (Bärlauchgnocchi mit Nussbutter).

am

IMG_9792

Hallo Freunde der guten Küche,

jetzt wo es frischen Bärlauch gibt muss er auch in diversen Rezepten verarbeitet werden! Diesmal habe ich Gnocchi daraus zubereitet!

Zutaten und Zubereitung :

500 g mehligkochende Erdäpfel (Kartoffeln), 60 g Bärlauch, 1 Ei, 4 EL Mehl zzgl. etwas mehr zum Verarbeiten, 2 EL Hartweizengrieß, etwas frisch gemahlene Muskatnuss, 100 g Butter, 3 EL Walnüsse (bei mir Paranüsse), Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer.

Die Erdäpfel mit Schale in kochendem Wasser je nach Größe etwa 25 Min. garen (oder im Dampfgarer zubereiten). Inzwischen den Bärlauch putzen, waschen, gut trocken tupfen und in Streifen schneiden. Anschließend etwa 50 g Bärlauch zusammen mit dem Ei in einem höheren Gefäß fein pürieren.

Die Erdäpfel abgießen, abschrecken und schälen. Noch warm durch die Kartoffelpresse drücken, dann etwas abkühlen lassen. Bärlauchpüree, Mehl und Grieß zu den Erdäpfeln geben. Mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen und alles zu einem glatten Teig vermengen.

Die Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestäuben und den Teig in 4 Portionen teilen. Jeweils in daumendicke Rollen formen und etwa 2 cm große Stücke abschneiden. In den Händen etwas rundlich rollen und mit einer Gabel so eindrücken, dass kleine Rillen entstehen.

In einem Topf reichlich Salzwasser aufkochen und die Gnocchi darin etwa 4 Min. gar ziehen lassen. Sobald sie an der Oberfläche schwimmen, sind sie fertig und können mit einer Schaumkelle aus dem Wasser gehoben werden. Gut abtropfen lassen.

Inzwischen die Butter schmelzen und durch ein Passiertuch geben. Die Walnüsse grob hacken. Die gefilterte Butter in einer großen Pfanne erneut erhitzen. Nüsse und Gnocchi dazugeben und anbraten, bis alles eine goldbraune Farbe hat. Die Bärlauchgnocchi mit den übrigen Bärlauchstreifen garnieren und servieren. Ohne den Prosciutto ist es ein vegetarisches Gericht!

❤ Guten Appetit und gutes Gelingen wünscht Euch Sabine. ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s