Salat aus selbst angebauten Sprossen (Vegetarisch).

am

img_9329

Hallo Freunde der guten Küche,

als Zutat in der asiatischen Küche kennen wir die Sojasprossen (Diese sind aber aus Mungo-Bohnen hergestellt!). Sprossen sind sehr gut für Salat zu verwenden, sind gesund und vitaminreich! Es ist auch sehr einfach, diese selbst anzubauen! Noch frischer als vom Fensterbrett kann man sie im Laden nicht bekommen!

Als Anleitung für den Selbst-Anbau diesem Link folgen: Sprossen selbstgemacht

Ich habe jetzt neu Mungobohnen, Senfsaat und rote Betesaat angebaut. Gartenkresse wurde davor schon öfter auf feuchter Watte angebaut. Wichtig ist auf jeden Fall die Sauberkeit der Anzuchtbehälter und nur geringe Feuchtigkeit!

Tipp: Bio-Samen für den Anbau gibt es in den meisten Supermärkten, Bio-Mungobohnen habe ich bei Hofer bekommen!

Mein Salat bestand aus Blattsalat, Sprossen und gekochten rote Rübenwürfel (Rote Bete), mariniert mit Dressing aus Balsamicoessig und Olivenöl (bzw. nach Belieben) garniert mit Pekannüssen und gehobeltem Parmesankäse. Begleitet von Polentatalern.

img_9333IMG_9619img_9332

❤ Guten Appetit und gutes Gelingen wünscht Euch Sabine. ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s