Kalbsbrust mit Ratatouille und gebratenem Serviettenknödel.

img_8959

Hallo Freunde der guten Küche,

bei dieser Kälte wollte ich nicht einkaufen ! Die Zutaten dieses Menüs waren im Kühl- und Gefrierschrank vorrätig ! Daraus ist dieses köstliche Gericht entstanden !

Zutaten und Zubereitung Kalbsbrust :

1200 g Kalbsbrust, 2 Stk. Zwiebeln, 1 Bio-Zitrone, 1 Glas Kalbsfond, Rosmarinzweige, Piment d´Espelette, tasmanischer Bergpfeffer, Salz.

Die Kalbsbrust mit Salz, Pfeffer und Piment d´Espelette würzen und in einen Gusseisenbräter setzen. Geschälte und geviertelte Zwiebeln, geviertelte Zitrone, sowie Rosmarinzweige dazugeben und Fond zugießen. Deckel drauf und in den Backofen bei 160°C ca. 2-2,5 Std. braten. Öfter mit dem Bratensaft übergießen. Gelegentlich das Fleisch wenden. Den Braten aus dem Bräter nehmen, aufschneiden und mit dem Bratensaft übergießen. Mit in Butterschmalz gerösteten Knödelscheiben und Ratatouille servieren !

Zutaten und Zubereitung Ratatouille : Link folgen -> Ratatouille

Zutaten und Zubereitung Serviettenknödel : Link folgen -> Serviettenknödel

Guten Appetit und gutes Gelingen wünscht Euch Sabine.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s