Tartelettes mit Kastanienreis .

img_8720

Zutaten und Zubereitung Tartelettes : 6 Stück mit 10 cm DM.

Mürbteig : 150 g gesiebtes Mehl, 100 g weiche Butter (& Butter für die Formen), Salz, 70 ml eiskaltes Wasser.

Das Mehl in eine Schüssel sieben und in der Mitte eine Mulde formen. Die Butter in kleine Würfel schneiden  und mit einer Prise Salz in die Mulde geben. Die Zutaten mit den Fingerspitzen ineinanderreiben und dabei nach und nach das Wasser einarbeiten, bis sie sich zu einem Teig verbinden. Den Teig rasch kneten, bis er glatt und geschmeidig ist. Er sollte nicht zu feucht oder klebrig sein. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche mit dem Handballen zerdrücken und ausbreiten, jedoch nicht kneten. Zu einem Kloß formen, mit den Händen etwas abflachen, in Frischhaltefolie wickeln und für 30 Min. kalt stellen. Den Ofen auf 200°C vorheizen. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Mit Mit einem Ausstechring 6 Kreise von 10 cm DM ausstechen. Die 6 Förmchen ausbuttern und mit den Teigböden auskleiden. Mit einer Gabel Löcher in den Teig stechen, um ein aufwölben des Teigs beim backen zu verhindern. Die Tartelettes 25 Min. backen und auskühlen lassen

Zutaten und Zubereitung Kastanienreis :

400 g Maronipüree (Maronenpüree), Milch, Schlagobers (Schlagsahne).

Maronipüree nach und nach mit Milch verrühren bis es cremig genug ist, um durch die Kartoffelpresse gedrückt zu werden. Mir reichte die Süße des Maronipürees, deshalb habe ich keinen Zucker mehr zugesetzt. (kann aber nach Belieben noch gezuckert werden !). Den Maronireis mit der Kartoffelpresse auf die Tarteletts drücken und mit Schlagobers und einer Cocktailkirsche garnieren.

 Guten Appetit und gutes Gelingen wünscht Euch Sabine.

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s