Schneller Reste-Flammkuchen.

img_8370

Hallo Freunde der guten Küche,

ein Flammkuchen eignet sich sehr gut um Reste zu verarbeiten !  Ein schnelles und schmackhaftes Gericht, speziell bei der Verwendung von Fertigteig !

Zutaten und Zubereitung : (es eignen sich auch andere Reste für den Belag, für eine vegetarische Variante statt Salami vegane Wurst verwenden !)

1 Pkg. Flammkuchenteig (Fertigprodukt), 4 EL Ricotta, 250 g Bergkäse in Würfel geschnitten, 1 rote Spitzpaprikaschote und 2 Stk. rote Zwiebel in Ringe geschnitten,, Champignons in Stücke geschnitten, Taggiasche Oliven, Salami oder Wurstreste, 2 TL Kräutermischung (z.B. Ankerkraut).

Flammkuchenteig ausrollen, mit Backpapier auf ein Backblech legen. Ricotta auf den Teig streichen. Alle Zutaten darauf verteilen. In das auf 225°C vorgeheizte (Ober- und Unterhitze, mittlere Schiene) Backrohr schieben und ca. 12 Min. backen. Mit Olivenöl beträufeln und anrichten.

Guten Appetit und gutes Gelingen wünscht Euch Sabine.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s