Schokoladen-Mandel-Torte mit Maronicreme.

Hallo Freunde der guten Küche,

etwas Süßes zur Kaffeejause war wieder fällig ! Diese Torte ist wirklich köstlich geworden, und passt perfekt zur herbstlichen Jahreszeit ! Das Rezept ist aus dem Buch : „Meine kreative Tortenwerkstatt„. Dafür möchte ich mich bei Judith Bedenek bedanken, die auch den Blog : „Kuchenduft und Törtchenzauber“ betreibt. Backfreunde sollten da einmal reinschauen, auch das Buch ist sehr zu empfehlen !

Zutaten :

Für die Tortenböden : (2 Tortenformen mit je 15 cm DM), 100 g Zartbitterschokolade, 6 Eier, 1 Prise Salz, 150 g Rohrohrzucker, 100 g weiche Butter, 70 g feines Dinkelmehl, 1/2 TL Backpulver, 80 g gemahlene Mandeln.

Für die Creme : 250 g Mascarpone, 300 g Maronicreme, 100 ml Obers (Sahne).

Für die Ganache : 100 g Zartbitterschokolade, 100 ml Obers (Sahne).

Zubereitung :

Tortenböden : Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen und abkühlen lassen. Die Eier trennen und die Eiweiße mit dem Salz locker aufschlagen. 50 g Zucker einrieseln lassen und zu Schnee schlagen. Die Butter mit dem restlichen Zucker schaumig schlagen. Eigelbe einzeln unterrühren. Die Schokolade hinzufügen und kurz weitermixen. Die Hälfte des Eischnees unterheben. Das Mehl mit dem Backpulver in eine Schüssel sieben und mit den Mandeln vermischen. Die Mehlmischung vorsichtig unter den Teig heben. Zum Schluss den restlichen Eischnee unterheben. Den Teig gleichmäßig auf 2 eingefettete Tortenformen aufteilen und ca. 35 Min. backen. Mit einem Stäbchen prüfen, ob der Teig durchgebacken ist. Die Formen aus dem Ofen nehmen und 5-10 Min. abkühlen lassen. Dann die Böden vorsichtig aus den Formen lösen und auf einem Gitter vollständig auskühlen lassen.

Creme : Mascarpone und Maronicreme in eine Schüssel geben und mit einem Löffel glatt rühren. Für die Dekoration ein paar EL von dieser Creme in eine Schüssel geben und kühl stellen. Das Obers locker aufschlagen und unter die restliche Creme heben. Die Maroni-Mascarpone-Creme ebenfalls ca. 30 Min. kühlstellen.

Ganache : Die Schokolade hacken und in eine Schüssel geben. Das Obers in einem Topf leicht erhitzen-sie soll nicht kochen-und über die Schokolade gießen. Ca. 1 Min. stehen lassen und dann glatt rühren. Die Ganache stehen lassen, bis sie etwas dicker wird, sodass sie streichfähig ist.

Torte zusammensetzen : Die Tortenböden einmal waagrecht halbieren. 2-3 EL von der Maroni-Mascarpone-Creme auf den untersten Tortenboden geben und verstreichen. Den 2. Boden daraufsetzen und den Vorgang 2-mal wiederholen. Den letzten Tortenboden mit der Unterseite nach oben darauflegen. Die Torte ca. 20 Min. kühl stellen. Danach die Torte mit der Ganache dünn einstreichen. Die Ganache kurz anziehen lassen, dann noch eine Schicht Ganache auftragen und mit einer Palette glatt streichen. Die Maronicreme, die für die Dekoration aufgehoben wurde, aus dem Kühlschrank nehmen und in einen Spritzbeutel mit französischer Sterntülle (oder andere Tülle nach Belieben) geben. Die Tortenoberseite damit dekorieren.

Guten Appetit und gutes Gelingen wünscht Euch Sabine.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s