Brau-Burger.

IMG_7536

Hallo Freunde der guten Küche,

heute mach ich meinem Mann, dem „grillpaten“ Konkurrenz ! Burger müssen nicht immer am Grill zubereitet werden, sie schmecken auch mit kalten Füllungen sehr gut. Mit selbst gebackenen Bier-Buns noch besser !

Zutaten und Zubereitung :

für Burger-Buns siehe Rezept : Bier-Buns„.

für Senfcreme :

1 rote und 1 grüne Peperoni, 1 TL Kren (Meerrettich) aus dem Glas, 4 EL feiner Dijonsenf (oder 2 EL feiner und 2 EL grober Dijonsenf gemischt), 2 EL Honig, 1 TL Currypulver, 125 g Créme  fraîche, feines Salz.

Peperoni entkernen und fein würfeln. Die Zutaten miteinander vermengen und mit Salz würzen.

Zusammenstellung : (Beispiel !)

Die Bier-Bun horizontal durchschneiden, Senfcreme auf den Unterteil aufstreichen. 1 Scheibe geselchten und gekochten Schweine-Schopfbraten, 4 dünne Scheiben Räucherspeck, 1 Scheibe Camembert und Gewürzgurkenscheiben drauflegen und Oberteil aufsetzen. Eine schmackhafte Alternative zu belegtem Brot oder Wurstsemmel für Abendessen oder Jause !

Guten Appetit und gutes Gelingen wünscht Euch Sabine.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s