Käsekrainer-Snacks.

am

IMG_7737

Hallo Freunde der guten Küche,

Käsekrainer sind in Österreich zu einem Kult geworden. Die traditionelle Zubereitung am Grill mit Bildung des knusprigen Käsefüßchens nach Perforierung mit Käsekrainerstupfer ist schon sehr gut.  Eingebacken in Blätterteig schmeckt diese Wurst allerdings, als Snack zwischendurch, auch hervorragend !

Zutaten und Zubereitung :

1 Pkg. Tante Fanny Frischer Blätterteig 270 g, 3 – 4 Käsekrainer (je nach Größe), 1 Ei zum Bestreichen verquirlt, Senf, geriebener Kren oder eingelegtes, saures Gemüse zum Garnieren (z.B. Gewürzgurken, oder Senfgurken selbstgemacht !).

Backofen auf 220° C Ober-/Unterhitze vorheizen und Teig laut Packungsanleitung vorbereiten. Teig mit dem mitgerollten Backpapier entrollen und mit einem Teigrad der Breite nach in 3 bzw. 4 gleiche Rechtecke schneiden. Je eine Wurst in einem Teigrechteck einrollen und in ca. 2 – 3 cm breite Stücke schneiden, Teig mit Ei rundum bestreichen. Im Backofen 15 – 20 Min. auf mittlerer Schiene backen. Käsekrainer-Snacks mit Senf, Kren oder saurem Gemüse garnieren.

Tipp : Anstelle der Käsekrainer könnt Ihr auch Frankfurter, Bratwürste oder Debreziner verwenden.

Guten Appetit und gutes Gelingen wünscht Euch Sabine.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s