Bunter Tomatenkuchen (Vegetarisch).

Hallo Freunde der guten Küche,

einige Tomatensorten sind schon erntereif. Ich habe sie bei diesem köstlichen Tomatenkuchen verarbeitet !

Zutaten und Zubereitung :

1/2 Pkg. Strudel-Mürbteig, 400 g Tomaten (bunt gemischt in Farbe, Größe und Form) 2 Eier, 200 g Topfen (Quark) 20% (oder Ricotta), Pinienkerne, Oliven, Salbeiblätter, 2 EL Parmesan gerieben, Salz und Pfeffer frisch aus der Mühle.

Teig mit Backpapier aus der Packung nehmen, ausrollen, und eine Tarteform damit auslegen. Den Boden einige Male mit einer Gabel einstechen. Die Tomaten waschen und je nach Größe halbieren oder in dünne Scheiben schneiden. Die Eier mit dem Topfen vermengen, dann kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Masse auf dem vorbereiteten Boden verstreichen und die grob geschnittenen Salbeiblätter darauf verteilen. Mit geriebenem Parmesankäse bestreuen. Die Tomaten dicht an dicht, und entkernte Oliven, darauflegen. Mit gerösteten Pinienkernen bestreuen. Den Backofen auf 200°C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Den Tomatenkuchen auf der 2. Schiene von unten ca. 45 Min. backen. Mit Alufolie abdecken, sollte er drohen, zu dunkel zu werden. Den Tomatenkuchen aus dem Ofen nehmen und 5 Min. ruhen lassen, dann vorsichtig aus der Form lösen und auf eine Kuchenplatte legen. Mit Basilikumblättern garnieren. Serrano-Schinken dazu reichen. (Vegetarier lassen diesen weg !)

Guten Appetit und gutes Gelingen wünscht Euch Sabine.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s