Eingelegte Gewürzgurken.

am

 

IMG_128

Hallo Freunde der guten Küche,

da die Zubereitung der Senfgurken so gut geklappt hat habe ich auch noch Gewürzgurken eingelegt. Am Bauernmarkt gab es schöne Einlegegurken, die mußte ich einfach mitnehmen !

Zutaten und Zubereitung :

1,5 L Essig, 2 Kg Gurken klein, 1 EL Pfefferkorner, 140 g Salz, 375 ml Wasser, 250 g Zucker.

Für das Glas :

2 Stk Dillblüten, 3 Stk Lorbeerblätter, 2 EL Senfkörner, 3 Stk Zwiebeln geviertelt.

Die Gurken gut waschen und säubern. Danach in einem großen Topf den Sud mit allen angegebenen Zutaten außer dem Essig aufkochen. In die vorbereiteten, sterilen Gläser kommen in jedes Glas je 3 Stück geviertelte Zwiebelstücke, etwas Dill sowie Senfkörner, Lorbeerblätter. Jetzt werden die jungen Gurken in das Glas geschichtet. Zum fertig gekochten Sud kommt nun der kalte Essig hinzu. Kurz umrühren und über die Gurken gießen. Dabei darauf achten, dass die Gurken mit dem Sud komplett bedeckt sind. Die Gläser verschließen und in einen Topf mit kochendem Wasser stellen. Für ca. 15 Min. bei 80°C köcheln lassen. Danach erkalten lassen und für min. 4 Wochen in die Vorratskammer damit.

Tipps zum Rezept

Schon etwas größere Gurken können auch in feine Scheiben gehobelt werden und so eingelegt werden.

Guten Appetit und gutes Gelingen wünscht Euch Sabine.

3 Kommentare Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s