Lasagne.

IMG_7245

Hallo Freunde der guten Küche,

wie wär´s mit einer saftigen Lasagne aus der Kategorie Hausmannskost !

Zutaten und Zubereitung :

Für die Sauce:

Zwiebel, 1 EL Olivenöl, 400 g Faschiertes, 1 Dose Tomaten (in Stücken oder zerkleinert), 2 EL Tomatenmark, 125 ml Gemüsebrühe, Oregano, Basilikum, Salz, Pfeffer, 2 Knoblauchzehen.

Für die Béchamelsauce:

25 g Butter, 25 g Mehl, 500 ml Milch, 50 g Parmesan, 1 Prise Muskatnuss. 

Zusätzlich:

 12 Nudelblätter, Käse (gerieben), etwas Mozzarella (wenn vorhanden).

Für die Lasagne zuerst die Sauce zubereiten. Dazu das Faschierte in einer Pfanne scharf anbraten, Zwiebel fein hacken und mitrösten. Tomaten und Tomatenmark beigeben, Gemüsebrühe dazugießen, mit Oregano, Basilikum, Salz und Pfeffer würzen und ca. 15 Min. köcheln lassen. Knoblauch schälen, fein hacken und zu der Sauce hinzugeben.

Für die Béchamelsauce die Butter schmelzen lassen und nach und nach das Mehl einrühren. Mit ein wenig Milch aufgießen und kleine Mehlklümpchen zerkleinern. Ist die Sauce klümpchenfrei, die restliche Milch dazugießen und unter ständigem Rühren sämig kochen. Nach dem Aufkochen den Parmesan einrühren und mit einer Prise Muskatnuss und Salz würzen. Die Béchamelsauce überkühlen lassen.

Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen und lagenweise Nudelblätter, Ragout und Béchamelsauce einfüllen. Zum Schluß die Lasagne mit Käse (eventuell auch etwas Mozzarella draufgeben) bestreuen und im Backrohr ca. 40 Min. bei 160 °C backen.

Guten Appetit und gutes Gelingen wünscht Euch Sabine.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s