Zucchini-Carpaccio mit Oliven-Anchovis-Vinaigrette und selbst gebackener Fougasse.

 

Hallo Freunde der guten Küche,

als Vorspeise zum Grillmenü meines Mannes („grillpate“) habe ich ein Zucchini-Carpaccio zubereitet. Dazu gab´s eine selbstgebackene Fougasse.

Zutaten und Zubereitung Zucchini-Carpaccio : (für 4 Personen)

1 Lauchzwiebel oder kleine rote Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 50 g schwarze Oliven ohne Kern (Glas, Abtropfgewicht), 2 Sardellenfilets (Anchovis), 1 Handvoll Korianderstängel, 3 EL Zitronensaft, 60 ml Olivenöl, 1 Prise Kristallzucker, 400 g Zucchini, Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle.

Für die Vinaigrette die Lauchzwiebel in feine Scheiben schneiden, oder Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und mit Oliven, Sardellen und den ganzen Korianderstängeln fein hacken. Alles mit Zitronensaft und Olivenöl mischen und mit Salz, Pfeffer sowie Zucker nach Belieben abschmecken. Zucchini putzen und mit einem Gemüsehobel der Länge nach in möglichst dünne Scheiben hobeln. Die Zucchinischeiben auf Teller legen, die Vinaigrette darauf verteilen und ca. 10 Min. ziehen lassen. Zucchini-Carpaccio servieren, Fougasse dazu reichen.

Guten Appetit und gutes Gelingen wünscht Euch Sabine.

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s