Rhabarber-Rührkuchen.

IMG_6368

Hallo Freunde der guten Küche,

jetzt ist Rhabarberzeit. Für einen saftigen Kuchen gerade recht !

Zutaten und Zubereitung :

500 g Rhabarber, 200 g weiche Butter zzgl. etwas mehr zum Fetten, 200 g Zucker, 4 Eier, 300 g Mehl, 1 TL Backpulver, 1 Prise Salz, 100 g geriebene Mandeln, 120 ml Milch, etwas Staubzucker (Puderzucker) zum Bestäuben.

Den Rhabarber waschen und putzen. Eine Hälfte davon in mundgerechte Stücke schneiden, die andere Hälfte in etwa 10 cm lange Stangen schneiden. Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Tarteform (26 cm Dm) mit etwas Butter einfetten. Butter und Zucker schaumig rühren. Nach und nach die Eier unterrühren. Mehl, Backpulver, Salz und Mandeln mischen. Die Mehlmischung abwechselnd mit der Milch zur Buttermischung geben und alles zu einem glatten Teig rühren. Die kleinen Rhabarberstückchen unter den Teig heben und diesen in der vorbereiteten Form verstreichen. Die Rhabarberstangen wie Sonnenstrahlen auf den Teig legen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten ca. 40 Min. backen. Mit Alufolie abdecken, sollte die Oberfläche drohen, zu dunkel zu werden. Stäbchenprobe machen. Den Rhabarber-Rührkuchen aus dem Ofen nehmen und vollständig auskühlen lassen. Mit etwas Staubzucker bestäuben und servieren.

Bilder eines Rhabarberkuchens vom 21.05.2016 :

Guten Appetit und gutes Gelingen wünscht Euch Sabine.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s