Geselchte Rindszunge mit Lentille Verte.

am

IMG_6131

Hallo Freunde der guten Küche,

von der Osterjause hatten wir noch gekochte Rindszunge übrig. Mit „Grünen Linsen“ aus Frankreich ergab sich ein schmackhaftes Gericht !

Zutaten und Zubereitung :

200 g Lentille Verte (grüne Linsen aus Frankreich), 1 Zweig Bohnenkraut, 2 Stangen Lauch in Ringe geschnitten, 50 g Räucherspeck kleinwürfelig geschnitten , 2 TL Sardellenpaste, 1 TL getrocknete Dillspitzen, Salz und Pfeffer, 1 Schuss Essig. Rindszunge in dünne Scheiben geschnitten.

Die Linsen kurz vor dem Kochen quellen lassen. Quellwasser wegschütten. Es enthält unverträgliche und blähende Substanzen. Linsen anschließend waschen. In frischem Wasser mit 1 Zweig Bohnenkraut aufkochen und bei kleiner Hitze im geschlossenen Topf 20 – 30 Min. gar kochen. (Salz erst nach dem Kochen zugeben, sonst bleiben die Linsen hart !) Linsen abseihen und zur Seite stellen. In einer Pfanne den Speck und den Lauch anschwitzen, Linsen dazu geben, durchrühren und mit Essig, Dillspitzen, Sardellenpaste, Salz und Pfeffer abschmecken. Die dünn geschnittene Rindszunge in die Pfanne geben und mit aufgesetztem Deckel erhitzen. Anrichten und genießen !

Guten Appetit und gutes Gelingen wünscht Euch Sabine.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s