Trüffeltorte.

am

IMG_5712

Hallo Freunde der guten Küche,

Freunde haben mich gebeten eine Geburtstagstorte zu backen. Das Ergebnis möchte ich Euch nicht vorenthalten !

Für die Creme (am Vortag vorzubereiten):
500 ml Schlagobers, 160 g Bitterschokolade.

Für den Rührteig:
130 g Butter, flüssig (lauwarm), 20 g Staubzucker, 130 g Bitterschokolade, geschmolzen, 6 Eidotter, 6 Eiklar, 170 g Kristallzucker, 160 g Weizenmehl glatt

Zubereitung:

Für die Creme Bitterschokolade in Stücke schneiden. Schlagobers aufkochen und die Schokolade darin schmelzen. Anschließend die Masse mit einem Stabmixer fein pürieren und über Nacht kalt stellen.

Für den Biskuitteig Butter mit Staubzucker schaumig rühren, lippenwarme Schokolade unterrühren. Nach und nach Eidotter beigeben. Eiklar mit Kristallzucker zu steifem Schnee schlagen und vorsichtig unter die Masse heben. Zuletzt  Weizenmehl glatt darüber sieben und locker untermischen. Die Masse in eine gebutterte und bemehlte Tortenform füllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backrohr auf mittlerer Schiene bei 170 °C ca. 45 Minuten backen. Danach in der Form auskühlen lassen.

Die über Nacht durchgekühlte Creme mit dem Schneebesen aufschlagen. Tortenreifen mit einem kleinen Messer vom Tortenrand lösen. Den Reifen abheben, die Torte zweimal quer durchschneiden, mit der Creme füllen und die Oberfläche dünn mit der Creme einstreichen (ca. 1/3 für die Dekoration übrig lassen!). Danach die Torte ca. 5 Stunden kalt stellen. Die restliche Creme einstweilen ebenfalls in den Kühlschrank geben.

Die restliche Creme in einen Dressiersack mit Stern-Tülle füllen und die Torte mit Rosen verzieren und kalt stellen. Die rosafarbene Rose ist aus Buttercreme hergestellt.

Tipp: Torte ca. 30 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen.

 

Guten Appetit und gutes Gelingen wünscht Euch Sabine.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s