Cupcakes mit Buttercreme.

Hallo Freunde der guten Küche,

 ich habe in letzter Zeit öfters Cupcakes gebacken. Heute ist es so weit, meine gesammelten Werke vorzustellen ! (für Ostern habe ich grün gefärbte Buttercreme, Gras- oder Spaghetti-Spritztülle und Blatt- und Blütendeko, für Muttertag rosa gefärbte Buttercreme, Stern-Spritztülle und Sugarpearls gewählt!)

Zutaten und Zubereitung Cupcakes :

175 g weiche Butter, 175 g Feinkristallzucker, 1 TL Vanilleextrakt ober fein geriebene Zitronenschale, 4 Eier leicht geschlagen, 175 g Mehl, gesiebt, 1 TL Backpulver.

Den Ofen auf 180°C vorheizen. Die Muffinform mit 12 Papierförmchen auslegen. Die Butter und den Zucker in eine Rührschüssel geben. Alle Zutaten so lange mit einem Handmixer verrühren, bis eine sehr leichte und cremige Masse entsteht. Vanilleextrakt oder Zitronenschale zugeben. Schrittweise Eier zugeben und gut durchrühren. Das gesiebte Mehl hinzugeben und vorsichtig mit einem Kochlöffel unter die Masse heben, bis alles vermischt ist. Den Teig in die Papierförmchen füllen und 20 Min. backen, bis die Kuchen goldbraun sind und sich fest anfühlen. Die Kuchen aus dem Ofen nehmen. 5 Min. abkühlen lassen, dann die Kuchen herauslösen und vor dem Verzieren auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.

Zutaten und Zubereitung Buttercreme :

75 g weiche Butter, 175 g Staubzucker (Puderzucker), zweifach gesiebt, einige Tropfen Vanilleextakt und Lebensmittelfarbe.

Butter mit Zimmertemperatur so lange schlagen, bis sie cremig ist. Den gesiebten Staubzucker einrühren. Es dürfen keine Klümpchen übrig bleiben. Einige Tropfen Vanilleextrakt dazugeben, eventuell noch etwas Lebensmittelfarbe. Mit einem Spritzbeutel mit Sternenaufsatz eine Rosette auf jeden ausgekühlten Kuchen spritzen. Mit eßbaren Blättern, Blüten oder Sugarpearls Metallic Harlequin dekorieren.

Für Schokoladencreme:

100 ml Schlagobers (Sahne), 30 g dunkle Schokolade oder Zartbitterschokolade.

Das Schlagobers zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen und für 1 Min. beiseitestellen. Die Schokolade zerkleinern und in das heiße Obers geben. Rühren bis die Schokolade schmilzt und die Mischung glatt ist. In einen Spritzbeutel mit Sternentülle füllen und auf jeden Kuchen eine Rosette spritzen.

Tipp : Verschiedene Spritztüllen, Farben und Verzierungen ausprobieren. Ich kann Euch ein sehr interessantes und hilfreiches Buch empfehlen :

IMG_6122

Guten Appetit und gutes Gelingen wünscht Euch Sabine.

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s