Bärlauch-Tascherl (Vegetarisch).

IMG_6080

Hallo Freunde der guten Küche,

auch dieser Snack mit Fisch und Bärlauch darf zur Fastenzeit gegessen werden ! (Noch dazu sind die Zutaten in den Tascherln verborgen).

Zutaten und Zubereitung :

1 Pkg. Blätterteig mit Butter (Fertigprodukt, 270 g), 1 Handvoll Bärlauchblätter (frisch gepflückt), 74 g Bio-Bachsaiblingsfilet geräuchert, 150 g Topfen (Quark), 150 g Parmesan gerieben, Salz und Pfeffer, 1 Eidotter zum Bestreichen, Cocktailtomaten halbiert, Pinien- und Sonnenblumenkerne geröstet, Kürbiskernöl.

Bärlauchblätter waschen, trocken tupfen und fein schneiden. Topfen in eine Schüssel geben, Saibling in kleine Stücke schneiden und mit den restlichen Zutaten untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken. Aus dem Blätterteig 6 Quadrate schneiden, die Masse in der Mitte der Quadrate verteilen, die jeweils diagonal gegenüberliegenden Ecken hochziehen und zusammendrücken. Die Tascherln mit verquirltem Eidotter bestreichen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backpapier geben, im vorgeheizten Backrohr bei 180°C Ober- und Unterhitze 20 Min. backen. Mit Pinien- Sonnenblumenkernmischung, Kürbiskernöl und Cocktailtomaten servieren; Kräutersauce dazu reichen ! (Zutaten und Zubereitung wie beim Rezept „Erdäpfel-Gemüsestrudel“)

Tipp:  Strenge Vegetarier, die auch keinen Fisch essen, verwenden statt dem Saibling Tofu. Nicht-Vegetarier können auch würfelig geschnittenen Schinken beifügen. Am besten schmeckt dieses Gebäck lauwarm !

Guten Appetit und gutes Gelingen wünscht Euch Sabine.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s