Bärlauchpesto aus dem Thermomix ®.

am

IMG_5948

Hallo Freunde der guten Küche,

 vom letzten Bärlauchpflücken war noch soviel von diesem wild wachsenden Gemüse übrig. Da ich auch wieder frisches Pesto gebraucht habe, hat  mein Mann der „grillpate“ eines im Thermomix ® zubereitet ! (Kaum zu glauben, aber mit diesem Gerät kommen auch Männer gut zurecht !)

Zutaten und Zubereitung :

50 g Parmesan, in Stücken; 50 g Pinienkerne; 100 g Bärlauchblätter; ½ TL Salz; ¼ TL Pfeffer; 70 g Olivenöl, kalt gepresst.

Alle Zutaten – außer Olivenöl – in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 7 mithilfe des Spatels zerkleinern und nach unten schieben. Olivenöl zugeben und 15 Sek./Stufe 8 pürieren. Im Schraubglas mit Olivenöl bedeckt ist Pesto im Kühlschrank wochenlang haltbar.

Tipp: Die Pinienkerne können ganz oder teilweise durch Mandeln, Walnüsse, Haselnüsse oder Sonnenblumenkerne ersetzt werden. Ein spritzer Zitronensaft zu den Gewürzen variiert den Geschmack.

Guten Appetit und gutes Gelingen wünscht Euch Sabine.

8 Kommentare Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s