Windbeutel mit Puddingcreme.

am

IMG_5907

Hallo Freunde der guten Küche,

wieder einmal Lust auf ein Dessert ? Diesmal Windbeutel mit cremiger Füllung  !

Zutaten und Zubereitung :

Für den Brandteig: 1 TL Salz, 60 g Butter, 120 g Mehl, 4 Eier.

Den Ofen auf 200°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Für den Brandteig 200 ml Wasser in einen Topf gießen, Salz und Butter zugeben und zum Kochen bringen. Das Mehl sieben und unter Rühren mit einem Spatel auf einmal in die Buttermischung schütten. Den Teig auf dem Herd unter ständigem Rühren 2 Min. abbrennen, bis er einen kompakten Kloß formt. Vom Herd nehmen, einzeln die Eier hineinschlagen und auch jeweils einzeln gründlich in den Teig einarbeiten. Den Brandteig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Auf das vorbereitete Blech 9 Teigbällchen aufspritzen. Die Teigbällchen 25 Min. im Ofen backen, bis sie goldbraun sind. Zwecks Füllung die Windbeutel noch warm (am besten mit Schere) aufschneiden, da sie sonst zusammenfallen.

Für die Füllung: Aus einer 1/2 Pkg. Puddingpulver, Pudding laut Anweisung kochen. 200 g Schlagobers steif schlagen und unter die ausgekühlte Puddingmasse rühren. In Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Den Windbeutel mit der Puddingcreme und Erdbeerstückchen füllen und mit Erdbeeren anrichten. Schmeckten köstlich: Die neun Stück waren in kurzer Zeit gegessen !

Tipp: Mit Lemon Curd unter der Füllung schmeckts noch besser !

Guten Appetit und gutes Gelingen wünscht Euch Sabine.

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Chef Alemán sagt:

    Das ist ja easy … Wird direkt mal ausprobiert
    Danke 😀

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s