Schinken-Zucchini-Bärlauch Quiche, Vorspeise: Bärlauchcremesuppe aus dem Thermomix ® mit pochiertem Ei.

Hallo Freunde der guten Küche,

es ist Bärlauchzeit, wir haben wieder frischen gepflückt. Deswegen gab es als Vorspeise wieder Bärlauchcremesuppe aus dem Thermomix ®, diesmal mit pochiertem Ei. Und eine Quiche mit Schinken, Zucchini und Bärlauch als schmackhafte Resteverwertung !

Zutaten und Zubereitung :

1 Pkg. Quicheteig, 250 g Schinken und 1 Zucchini in Würfel geschnitten, 3 Eier, 200 ml Schlagobers (Schlagsahne), 200 ml Crème fraîche mit Kräutern, 150 g Parmesankäse gerieben, 9 Stk. französische Ziegenkäsewürfel, Vegeta nach Geschmack, 1 handvoll Bärlauchblätter.

Tarteform mit dem Quicheteig auslegen, Schinken, Zucchini und Bärlauchblätter darauf verteilen. Schlagobers und Crème fraîche mit Ei verquirlen, geriebenen Käse daruntermischen, mit Vegeta würzen und über den Quichebelag gießen. Die Ziegenkäsewürfel daraufgeben. Backrohr auf 180°C vorheizen, und die Quiche 50 Minuten backen.

Als Vorspeise gab es wieder eine Bärlauchcremesuppe aus dem Thermomix ®, diesmal mit pochiertem Ei.

Zutaten für pochierte Eier:

1 EL Weißweinessig, 2 Stück Eier (gut gekühlt), Kresse.

Zubereitung pochierte Eier:

Für die pochierten Eier etwa 500 ml Wasser mit Essig vermengen und in einem Topf zum Kochen bringen. Einen Knödelheber (Schaumlöffel) in das Wasser halten, ein Ei aufschlagen, hineingleiten lassen (so behält es seine Form) und 3-4 Minuten leicht köchelnd ziehen lassen. Vorsichtig aus dem Wasser heben und in lauwarmes Salzwasser legen. Bei Verwendung der  Silikonform  ist kein Essig im Wasser notwendig. Die Formen sollten jedoch gut eingefettet werden, damit die Eier gut rausgleiten. Die pochierten Eier in der Bärlauchcremesuppe servieren.

Guten Appetit und gutes Gelingen wünscht Euch Sabine.

2 Kommentare Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s