Linsen mit Speck, gesurter Schweinsschulterbraten mit Serviettenknödel.

IMG_5844

Hallo Freunde der guten Küche,

es gibt wieder einmal schmackhafte Hausmannskost. Vom Sonntags-Schweinsbraten war noch was übrig, Linsen mit Speck ergaben eine wunderbare Beilage !

Zutaten und Zubereitung :

250 g Tellerlinsen getrocknet oder 800 g Linsen aus der Dose vorgekocht (abgetropft 530 g), 4 EL Rapsöl, 20 g Mehl glatt, 30 g Zwiebel feingeschnitten, 100 g Paprikaspeck, 15 g Kapern gehackt, 1 KL Tomatenmark, 1/2 L Suppe aus 1 Brühwürfel, Salz, Pfeffer schwarz, Bohnenkraut, Majoran, Knoblauchpulver, 1 Lorbeerblatt, Essig, Sardellenpaste.

Man kann das Gericht auch mit getrockneten Linsen zubereiten, in diesem Fall 250 g getrocknete Tellerlinsen in reichlich kaltem Wasser einige Stunden einweichen. Wasser abgießen, Linsen mit frischem Wasser, Salz, Lorbeerblatt und Bohnenkraut zustellen und weichkochen.

Öl erhitzen, Mehl beigeben, dukelbraun rösten (Einbrenn). Zwiebel und klein gewürfelten Speck beigeben, rösten, Tomatenmark einrühren, rösten, mit Suppe oder Linsensud aufgießen, glattrühren. Lorbeerblatt, Majoran und Bohnenkraut zugeben und 10 Min. durchkochen lassen, Linsen untermengen, 5 min. kochen lassen, mit Salz, Essig, Majoran, Pfeffer, Knoblauchpulver, Kapern und Sardellenpaste pikant abschmecken. Mit gesurtem Scweinsschulterbraten und Serviettenknödel anrichten.

Zutaten und Zubereitung Schweinsbraten und Serviettenknödel :

Hier oder hier klicken um dem Link zu folgen !

 

Guten Appetit und gutes Gelingen wünscht Euch Sabine.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s