Spaghetti mit Zuckerschoten und Lachsstreifen

IMG_5607

Hallo Freunde der guten Küche,

da noch Lachs übrig war wurde dieser gebeizt. Zuckerschoten hatten wir auch noch und Spaghetti sind immer vorrätig. Alles zusammen ergab dieses Gericht !

Zutaten und Zubereitung :

200 g Spaghetti, 250 g Lachs gebeizt, 200 g Zuckerschoten der Länge nach in Streifen geschnitten, 2 Lauchzwiebel in Ringe geschnitten, 1/2 Becher Ricotta, Saft einer Zitrone, 1 EL Bärlauchpesto, Salz, Kresse.

Spaghetti in leicht gesalzenem Wasser „al dente“ kochen. Zuckerschoten und Lauchzwiebel in einer Pfanne mit Öl anbraten, mit etwas Nudelwasser ablöschen. Ricotta Bärlauchpesto, Zitronensaft und Salz zugeben und mitköcheln lassen. (Zuckerschoten sollten knackig bleiben!) Spaghetti unterheben, mit den Lachsstreifen anrichten und mit Kresse garnieren. Ein schnelles, einfaches und schmackhaftes Gericht !

Guten Appetit und gutes Gelingen wünscht Euch Sabine.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s