Vollkorn-Kümmel-Weckerl

IMG_5438

Hallo Freunde der guten Küche,

heute gibt´s Vollkorn-Kümmel-Weckerl. Da mein Gatte, der „grillpate“ für sein Rezept der Hirschburger ein etwas rustikaleres Burger-Bun gebraucht hat, wurden diese Weckerl zubereitet. Diese sind auch sehr gut für Frühstück oder Jause geeignet, dafür jedoch kleinere Exemplare  zubereiten !

Zutaten und Zubereitung Vollkorn-Kümmel-Weckerl :

350 g Weizen-Vollkornmehl, 150 g Roggen-Vollkornmehl, 1 Pkg. Trockengerm (Hefe), 1 TL Zucker, 1/4-3/8 L lauwarmes Wasser, 2 TL Salz, 1/2 TL gemahlener Kümmel.

Zum Bestreuen: 3 EL Schwarzkümmelsaat.

Alle Zutaten mischen und zu einem Teig verkneten. Diesen zugedeckt gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat; dauert etwa 1 Stunde. Das Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig noch einmal durchkneten, für Burger Buns in 6 gleich große Stücke, für Frühstücksweckerln in 12 gleich große Stücke schneiden. Kugeln daraus formen. Die Weckerln auf das Blech legen, über Kreuz leicht einschneiden, mit lauwarmen Wasser bestreichen und mit Schwarzkümmel bestreuen. Die Weckerln zugedeckt 15 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 220°C vorheizen. Die Frühstücksweckerln 25 Minuten, und die Burger-Buns 35 Minuten, goldbraun backen.

Guten Appetit und gutes Gelingen wünscht Euch Sabine.

IMG_5470

2 Kommentare Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s