Bachsaibling mit Petersilkartoffeln, Zitronenbutter und Blattsalat

IMG_5348

Hallo Freunde der guten Küche,

ich habe bei Metro ganz frische Bachsaiblinge aus österreichischem Gewässer bekommen. Zur Abwechslung wurde der heutige Tag zum Fischtag erklärt !

Zutaten und Zubereitung :

3 Stk. Bach-Saiblinge ausgenommen, 2 Zitronenscheiben je Fisch, Salz und Pfeffer, Mandelblättchen und Mehl, Rapsöl und Butter.

Fische waschen, abtrocknen, innen und außen würzen, Bauchraum mit Zitronenscheiben füllen. Fische mit Mehl stauben, und mit Mandelblättchen bestreuen. Rapsöl und Butter in einer Pfanne erhitzen, die Fische von allen Seiten scharf anbraten. Die Saiblinge in einen Bräter geben und im vorgeheizten Backrohr bei 180°C 15-20 Minuten backen.

Mit Petersilkartoffeln, Zitronenbutter und Blattsalat servieren.

Rezept Zitronenbutter :

1/8 Butter, Zitronenpfeffer, etwas Salz, Saft und abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone, etwas Knoblauchpaste, Thymian gehackt.

Alle Zutaten vermengen, fertig !

Für Petersilkartoffeln, die Kartoffeln schälen, kochen und in Butter mit gehackter Petersilie durchschwenken und salzen.

Für Blattsalat, den Salat-Mix waschen, trocken schleudern und mit Dressing nach Geschmack marinieren.

Guten Appetit und gutes Gelingen wünscht Euch Sabine.

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Carmen sagt:

    Saibling ist ein toller Fisch und esse ich auch immer sehr gerne! LG Carmen

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s