Grenadiermarsch

IMG_5135

Hallo Freunde der guten Küche,

es gibt wieder einmal Hausmannskost zur Resteverwertung. Ist nicht schwierig zuzubereiten, man weiß was drin ist, es schmeckt deftig und sehr gut !

 Zutaten und Zubereitung Grenadiermarsch :

20 dag gekochte Nudeln (z.B Fusilli), 40 dag gekochte Kartoffeln in Scheiben geschnitten, 50 dag Wurst- oder Fleischreste gewürfelt, 2 Zwiebeln fein gehackt, 1 Stk. Speckschwarte (oder Öl zum Anbraten), Kümmel, Majoran, Paprika Edelsüß, Knoblauchpulver, Vegeta nach Geschmack, Salz und Pfeffer aus der Mühle, etwas Bratenfett, 2 in Öl eingelegte, klein gehackte, Chilischoten.

Speckschwarte auslassen (oder Öl erhitzen), darin Zwiebeln glasig anrösten, Wurst- oder Fleischwürfel dazugeben und mitrösten. Kartoffeln, Gewürze, Chilischoten, Bratenfett und Nudeln zugeben und mitbraten. Speckschwarte rausnehmen und servieren. Dazu passt am besten ein gekühltes Bier !

Guten Appetit und gutes Gelingen wünscht Euch Sabine.

Eine andere Zubereitung mit Spätzle, roten Zwiebeln und Käswurst :

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s